INQUA 2024 im Überblick

Für die rund 200 festen und freien Mitarbeitenden ist die INQUA Tagung das Highlight des Jahres. Dieses Jahr hat INQUA erstmalig ein neues Format durchgeführt, den INQUA Kongress zum Thema „Resilienz in Beruf und Alltag“. Dieser bot am 3. und 4. Juni eine vollständig virtuelle Plattform für das INQUA Kernteam mit Sitz in Berlin sowie für unsere deutschlandweit an knapp 30 Standorten tätigen Karriere-Coaches und Analyst:innen. Das Event zielte darauf ab, Resilienz nicht nur als Konzept zu verstehen, sondern als Bestandteil unseres beruflichen Handelns zu integrieren. Dabei war die Veranstaltung speziell darauf ausgerichtet, praktische Werkzeuge und Techniken zu vermitteln, die sofort im Arbeitsalltag angewendet werden können um berufliche und persönliche Ziele effektiver zu erreichen. Beeindruckend war, dass bis auf den Keynote-Speaker alle Workshops inhouse durch die INQUA Analyst:innen und Coaches ausgerichtet werden konnten und somit alle vom großen internen Wissensschatz profitiert haben.

Fokus auf Resilienz in Beruf und Alltag

Die Eröffnungsrede der INQUA Geschäftsführer Johannes Gramß und Dr. Martin Hertkorn legte den Grundstein für die Veranstaltung, indem sie die Bedeutung der Resilienz in der modernen Arbeitswelt hervorhob und einen Blick zurück auf das vergangene Jahr warf. Über 10.000 Coachees haben bereits von einem INQUA Karriere-Coaching und somit vom INQUA Coaching-Curriculum profitiert. Mit jeder Coaching-Sitzung, mit jeder Analyse unterstützt INQUA Menschen in schwierigen Situationen. Dafür braucht es Quellen der Kraft. Um diese Quellen zu pflegen und zu stärken, hat INQUA 2024 einen Kongress zum Thema Resilienz organisiert. Die Workshops brachten Stärke und Kraft. Resiliente Menschen besitzen die Fähigkeit, widerstandsfähiger gegenüber äußeren Belastungen und Krisensituationen zu sein und an diesen persönlich zu wachsen. Schon kleine Verhaltensänderungen und kurze gezielte Übungen reichen oft aus, um die persönliche Resilienzfähigkeit zu stärken. Die Wichtigkeit dieser Fähigkeit wurde durch einen Impulsvortrag von Gesundheits-Coach Johannes Lauterbach als Keynote-Speaker weiter vertieft. Er erläuterte einige praktische Ansätze und Übungen für den Alltag, um die persönlichen und beruflichen Herausforderungen besser zu managen. Durch die Mitmach-Übungen starteten die Teilnehmenden gelockert in die folgende Workshop-Reihe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Workshops und Vorträge

Über den Verlauf des Kongresses hinweg boten die Dozent:innen zahlreiche Workshops an, die sich auf verschiedene Aspekte der Resilienz konzentrierten. Sie vermittelten Stressmanagement- und Achtsamkeitsmethoden, neurobiologische Grundlagen sowie praktische Entspannungstechniken, um sie im Coaching einzusetzen und zur Stärkung der eigenen psychischen Widerstandskraft beizutragen. INQUA Karriere-Coach Marcus Rosik stellte in seinem Workshop ein innovatives Modell zur Einordnung von Verhaltensweisen in Belastungssituationen vor. Marisa D. Adenaw, ebenfalls INQUA Karriere-Coach, erörterte Techniken der Achtsamkeit und Präsenz im beruflichen Alltag. Die Workshops boten nicht nur theoretische Einblicke, sondern auch praktische Übungen und Strategien, die den Teilnehmenden halfen, ihre neu erworbenen Kenntnisse sofort in die Praxis umzusetzen. INQUA Karriere-Coach Jochen Ziepke beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und hat in seinem Workshop den Teilnehmenden eine Form von Meditation und Atem- bzw. Achtsamkeitsübung in Bewegung, die Qigong-Übung Atemblume, nähergebracht. INQUA Analystin Amely Gundlach ist zertifizierte Yoga- und Meditationslehrerin. Sie hat Körper-, Atem- und Entspannungsübungen angeleitet, die die Selbstwahrnehmung stärken und zur inneren Zentriertheit beitragen. Christine Derrer, ebenfalls eine erfahrene INQUA Karriere-Coach, beschäftigt sich mit dem Thema „Mindful at Work“ und hat den Teilnehmenden Tools vorgestellt, mit denen sie gut für sich sorgen können. Die Workshop-Gruppe von High-Profiling®-Analystin Sonja Steiner zeigte praktische Übungen, um alte Glaubenssätze zu reflektieren, die bislang das eigene Handeln unbewusst beeinflusst haben. INQUA Karriere-Coach Henrike Hüttner führte in ihrem Workshop mit einer Entspannungsreise durch den Körper zu tiefer Erholung. Analystin Frizzi Heiner inspirierte dazu, Resilienz nicht als starres Konzept, sondern als dynamischen Prozess der persönlichen Entwicklung zu verstehen.

Interaktive Elemente und Teilnahme

Trotz der virtuellen Ausrichtung ermöglichten es unsere digitalen Tools, ein Setting des Austauschs und der Interaktion zu schaffen. Die Teilnehmenden konnten aktiv Fragen stellen, an Diskussionen teilnehmen und sich mit ihren Kolleg:innen austauschen, was die Veranstaltung besonders wertvoll machte. Herzlichen Dank an alle für die inspirierenden Workshops und ein besonderes Dankeschön an unsere Leiterin der INQUA Akademie Dr. Dr. Angela Küster für die Kongress-Organisation.

Feedback und Ausblick

Das Feedback war äußerst positiv, mit vielen Rückmeldungen, die die Qualität der Inhalte und die Relevanz der Themen betonten. Der Kongress endete mit einem Ausblick auf das bevorstehende Sommerfest am darauffolgenden Freitag in Berlin. Das Live-Event war der krönende Abschluss des INQUA Kongresses und bot die ideale Gelegenheit, um die während des Kongresses begonnenen Gespräche in einem persönlicheren Rahmen fortzusetzen.

Fazit

Der INQUA Kongress 2024 war ein großer Erfolg, der nicht nur unsere interne Weiterbildung bereicherte, sondern auch die Gemeinschaft und das Netzwerk unserer Coaches und Analyst:innen sowie unseres Kernteams stärkte. Die Veranstaltung zeigte eindrucksvoll, wie essentiell der kontinuierliche Austausch und die persönliche Entwicklung in unserer Organisation sind. Zwei spannende und zugleich entspannende Tage mit wertvollem Austausch und Wissenstransfer, von dem alle INQUA Klient:innen profitieren werden.

Über die Autorin:

Katharina Straßer

Katharina leitet das Marketing-Team am INQUA-Institut. Gemeinsam mit ihrem Team koordiniert und steuert sie sämtliche Marketing-Maßnahmen und -Aktivitäten. Katharina bringt langjährige Erfahrung in der Event-Organisation mit und widmet sich als Autorin im  INQUA Blog vor allem den internen Veranstaltungen.

Weitere Links zum Thema: 

Podcast COACHGEFLÜSTER: Resilienz und Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Podcast COACHGEFLÜSTER: Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz

Blogartikel: Der Ressourcenbaum als Coaching-Methode

Jetzt online zum Coaching anmelden!

Egal, ob Sie direkt mit dem Coaching durchstarten oder zuerst Ihre:n Coach kennenlernen möchten: Melden Sie sich jetzt unverbindlich zum Karriere-Coaching an!

Letzte Beiträge

Cultural Fit: Welche Unternehmenskultur passt zu mir?

Cultural Fit: Welche Unternehmenskultur passt zu mir?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Cultural Fit? Und wie finde ich heraus, welche Unternehmenskultur zu mir passt? Darüber sprechen wir im Podcast COACHGEFLÜSTER mit Diane Hedderich. Sie ist INQUA Karriere-Coach und Expertin für berufliche Orientierung, Zielfindung sowie Sinn- und Wertekrisen. Viel Spaß beim Hören!

10 KI Jobs mit Zukunft: Nutzen Sie den KI-Wandel als Chance

10 KI Jobs mit Zukunft: Nutzen Sie den KI-Wandel als Chance

Die Sorge, dass Künstliche Intelligenz (KI) Jobs vernichtet, ist groß. Wir schauen die andere Seite der Medaille an und zeigen, welche neuen Jobs durch KI entstehen – nicht nur im Bereich von Entwicklung und Cyber Security. Lernen Sie 10 KI Jobs kennen, die Sie vermutlich nicht auf dem Schirm hatten.

Souverän zum neuen Job: 10 Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch

Souverän zum neuen Job: 10 Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch

Vom Bewerbungsgespräch zum Traumjob: 10 bewährte Tipps für Sicherheit und Souveränität. Erfahren Sie, wie Sie sich gründlich vorbereiten, Ihre Selbstpräsentation perfektionieren und Ihre Motivation überzeugend darlegen. Diese Tipps unterstützen Sie bei den Herausforderungen Ihres nächsten Bewerbungsgesprächs.