Zurück in den Beruf: Ihr Coaching nach der REHA

Arbeiten nach Reha – Coaching am INQUA Institut

Der richtige Job für meinen neuen Lebensabschnitt!

Ein Unfall, ein Burnout, eine langwierige Erkrankung – eine solche oder ähnliche Situation kann jeden treffen. Danach ist vieles nicht mehr, wie es war und Sie stellen sich die Frage:
„Was kann ich tun, wenn ich meinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr wie bisher ausüben kann oder will?“

Unser INQUA REHA-Coaching unterstützt Sie nach einer krankheitsbedingten Auszeit, Ihre Wünsche nach beruflicher Verwirklichung mit Ihrer veränderten Situation in Einklang zu bringen.  Dabei stehen Ihre Bedürfnisse, Interessen, Werte und Ziele im Mittelpunkt.

Unser Coaching-Programm begleitet Sie in einem intensiven, wissenschaftlich fundierten Prozess über acht Wochen. Zwischen den wöchentlichen Sitzungen erhalten Sie Prozessarbeitsblätter und Aufgaben, die Sie Ihrem Traumjob Schritt für Schritt näherbringen.

Auch wenn Sie zurzeit noch in eine medizinische Rehabilitation eingebunden sind, können Sie sich schon heute unverbindlich bei uns anmelden. Das Coaching kann durch die Deutsche Rentenversicherung (DRV), Ihre Berufsgenossenschaft (BG), Ihren Arbeitgeber oder auch privat finanziert werden. Unser Video veranschaulicht kurz und bündig, wie Ihr Coaching-Prozess ablaufen kann.

So funktioniert Ihr INQUA Karriere-Coaching

Das zeichnet unser REHA-Coaching aus

  • Unsere erfahrenen Coaches werden an der INQUA-Akademie ausgebildet, zertifiziert und kontinuierlich weitergebildet
  • Der ehrenamtliche wissenschaftliche Beirat bestehend aus renommierten Professoren steht für die hohe Qualität unserer Arbeit
  • Wie die Evaluation zeigt, haben bereits drei Wochen nach Abschluss der Coaching-Maßnahme über 50 Prozent der Teilnehmenden einen neuen Job

Das sagen unsere Teilnehmenden

Werfen Sie einen Blick auf die Stimmen unserer Teilnehmer:innen im Rahmen des Karriere-Coachings am INQUA-Institut:

Berufliches REHA-Coaching für Akademiker:innen, Fach- und Führungskräfte

Unser Angebot richtet sich an Akademiker:innen, Fach- und Führungskräfte. Sie wollen mit einem erfahrenen Coach zusammenarbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unser REHA-Coaching unterstützt Sie dabei, Ihre Wünsche nach beruflicher Verwirklichung mit Ihrer veränderten Situation in Einklang zu bringen. Sie können somit Ihre Teilhabe am Arbeitsleben nachhaltig und selbstbestimmt gestalten.

 

Jetzt unverbindlich anmelden

FAQ – die häufigsten Fragen

Kann ich mich anmelden, wenn ich mich noch in einer REHA-Maßnahme befinde?

Ja. Für eine Kostenübernahme der DRV kann es förderlich sein, dass Sie sich direkt aus einer laufenden Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation um ein Coaching bei INQUA kümmern. So können Sie im direkten Anschluss „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ (LTA) beantragen.

Haben Sie einen Tipp, wie ich an ein gefördertes REHA-Coaching komme?

In Ihrem REHA-Entlassungsbericht können LTA empfohlen werden. Unser Coaching wird von der DRV als „Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“ abgerechnet. Deshalb: Sprechen Sie vor Ihrer Entlassung mit Ihrem REHA-Ärzteteam oder dem Sozialdienst über Ihre berufliche Zukunft und die entsprechenden Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Welche Voraussetzungen brauche ich, damit das Coaching gefördert wird?

Das Coaching kann von der Rentenversicherung als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) finanziert werden. Sie sind leistungsberechtigt, wenn Ihre Erwerbsfähigkeit aufgrund einer körperlichen oder seelischen Erkrankung oder Behinderung erheblich gefährdet oder bereits gemindert ist. Darüber hinaus ist erforderlich, dass Sie mindestens 15 Jahre Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt haben oder die LTA unmittelbar im Anschluss an eine medizinische Rehabilitation der Rentenversicherung beantragen.

Wie zeitnah kann ich bei INQUA ein REHA-Coaching beginnen?

Ihr Coaching kann unmittelbar nach Bestätigung der Kostenübernahme beginnen.

Was wird von mir im REHA-Coaching erwartet?

Um maximal von unserem Coaching-Angebot zu profitieren, bringen Sie die Bereitschaft zur Reflexion Ihrer Berufsbiografie und zur Bearbeitung von Arbeitsblättern mit.

Sind die Coaching-Räume barrierefrei?

Falls ihr Coach keinen barrierefreien Raum hat, können Sie das REHA-Coaching auch online absolvieren. Unser Angebot für blinde und stark hörgeschädigte Menschen ist in Entwicklung.

Kann ich den Prozess bei Bedarf verlängern?

Nach Zustimmung des Kostenträgers kann unsere Coaching-Maßnahme verlängert werden.

Wie wird die Qualität des REHA-Coachings gesichert?

Unsere Coaches verfügen über mehrjährige Berufserfahrung und haben eine zertifizierte systemische Coaching-Ausbildung absolviert. Sie sind zusätzlich in unseren speziellen Methoden High Profiling® und der Ressourcenorientierten Genogrammarbeit durch unsere institutseigene INQUA-Akademie ausgebildet. Der Coaching-Prozess ist durch die DEKRA zertifiziert.

Wie kann das REHA-Coaching finanziert werden?

Unser Coaching-Programm kann durch Ihren REHA-Träger (z.B. durch Rentenversicherung oder Berufsgenossenschaft) als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) zu 100% gefördert werden. Da es sich bei unserem Angebot um eine Teilzeit-Maßnahme handelt, wird i.d.R. kein Übergangsgeld von der DRV gezahlt. Ist Ihr Unterhalt durch Kranken- oder Arbeitslosengeld gesichert, ist eine Übernahme der Coaching-Kosten über die DRV möglich. Laden Sie unseren Flyer herunter, um diesen bei Ihrem Träger vorzulegen. Sollten Sie als arbeitsfähig eingestuft sein und schon Kontakt mit der Arbeitsagentur haben, ist unser Coaching-Programm über einen AVGS-Gutschein finanzierbar. Mehr Informationen für diesen Finanzierungsweg erhalten Sie hier.

Kann ich das REHA-Coaching auch privat finanzieren?

Ja. Das Coaching ist auch privat finanzierbar. So können Sie schnell starten und die LTA-Förderungsmöglichkeiten anschließend gezielt für Anpassungsqualifizierungen oder andere Leistungen nutzen. Prüfen Sie auch, ob Ihr aktueller Arbeitgeber das Coaching (teil-)finanziert oder anderweitig unterstützt.

Kann ich am REHA-Coaching auch teilnehmen, wenn ich arbeitsunfähig bin?

Eine Arbeitsunfähigkeit steht dem Coaching, finanziert über LTA, nur im Wege, wenn es sich um akute starke Beschwerden während der beruflichen REHA-Maßnahme handelt. Erhalten Sie während der LTA Übergangsgeld, benötigen Sie nur für den Fall einer akuten Erkrankung eine Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung Ihres Arztes. Da Sie in dem REHA-Coaching an konkreten beruflichen Optionen arbeiten, empfehlen wir unser Angebot für Menschen, die in absehbarer Zeit ihre Arbeitsfähigkeit wiedererlangen.

Mein:e Rentenberater:in hat mir eine Maßnahme angeboten, die weniger gut zu mir passt. Kann ich diese ablehnen?

Sie haben laut § 8 SGB IX ein Wunsch- und Wahlrecht bei der beruflichen Rehabilitation. Auf Basis dieser gesetzlichen Regelung können Sie Ihrem Kostenträger selbstgewählte Maßnahmen vorschlagen und sich für deren Finanzierung einsetzen. Sprechen Sie uns gerne an, wir unterstützen Sie dabei.

Kann ich den Rhythmus der Coaching-Sitzungen anpassen?

Gerne stellen wir uns nach Absprache auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und passen den Rhythmus gegebenenfalls an.

Wird im INQUA-Coaching auf meine ganz individuellen Fragestellungen eingegangen?

Der Schwerpunkt des REHA-Coachings liegt in der beruflichen Orientierung und der Planung, Ausgestaltung und Umsetzung Ihrer Strategie. Alle Fragestellungen in diesem Rahmen haben im Coaching grundsätzlich Raum. Gleichzeitig differenzieren wir zwischen unserem Coaching und einer Therapie. Gegebenenfalls gibt Ihr Coach Ihnen Empfehlungen zur vertiefenden Bearbeitung mit therapeutischen Ansätzen außerhalb unseres Coaching-Angebotes.

Bietet das INQUA-Institut auch die Vermittlung von Arbeitsstellen oder die Organisation einer betrieblichen Erprobung/Praktika an?

In der beruflichen Neuausrichtung ist die Rolle unserer Coaches, Sie bei der Suche nach geeigneten Arbeitgebern strategisch zu unterstützen und Ihre Vorbereitung auf Bewerbungsprozesse zu begleiten. Die Recherche selbst obliegt dem Coachee.

Mit REHA-Coaching schneller zum neuen Job

Gehen Sie gemeinsam mit INQUA den nächsten Schritt und entfalten Sie Ihr berufliches Potential neu.

Jetzt unverbindlich anmelden

Kontakt zur INQUA – Karriere-Coaching
INQUA – Institut für Coaching

INQUA Coaching GmbH & Co. KG

Ackerstraße 3a
10115 Berlin

Tel.: 0800 / 1720178
E-Mail: info@inqua-institut.de

Ihr Ansprechpartner für Ihr Karriere-Coaching

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter. Lesen Sie unseren REHA-Flyer. Zudem haben Sie die Möglichkeit, direkt zur unverbindlichen Voranmeldung zu gelangen. Darüber hinaus klären wir Ihre Anliegen gerne flexibel per E-Mail, Telefon oder über das folgende Kontaktformular mit Ihnen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Facebook icon Xing logo YouTube icon Instagram logo