Tipps vom HR-Profi: Authentisch im Vorstellungsgespräch

„Es muss spürbar werden: ‚Ich habe richtig Lust auf diesen Job!‘“ – INQUA Karriere-Coach Gudula Brammer

INQUA Coach Gudula Brammer hat als langjährige Personalmanagerin über 1000 Bewerbungsgespräche geführt. Im Podcast COACHGEFLÜSTER gibt sie wertvolle Tipps, wie ein gegenseitiges Kennenlernen auf Augenhöhe gelingt. Viel Spaß beim Zuhören!

In dieser COACHGEFLÜSTER-Episode entzaubert Job-Coach Johannes Junker mit seiner Kollegin Gudula Brammer ein paar Mythen zum Thema Vorstellungsgespräch und schaut dazu mit ihr hinter den Vorhang. Denn Gudula ist nicht nur zertifizierte Coach mit den Schwerpunkten Führungskräfte-Coaching und Führungskräfte- und Teamentwicklung. Sie kann auch auf 16 Jahre im Personalmanagement zurückblicken – mit über 1000 geführten Bewerbungsgesprächen. Aus diesem Erfahrungsschatz verrät sie nützliche Tipps und Tricks.

Ein Vorstellungsgespräch ist keine Prüfung!

Eine der wichtigsten Botschaften von Gudula lautet: Ein Vorstellungsgespräch ist sicher eine aufregende Sache, es ist aber kein Test, bei dem das Unternehmen prüft, ob der:die Bewerber:in fleißig gelernt und die Hausaufgaben gemacht hat. Es geht um ein Kennenlernen, um ein gutes Gespräch – und darum, dass beide Seiten am Ende besser wissen, ob man zusammenpasst oder nicht. Fast wichtiger, als die Anforderungen an Kenntnisse und Fähigkeiten zu 100 Prozent zu erfüllen, sei dabei der Moment, in dem der Funke überspringt, so Gudula. „Es muss vor allem spürbar werden, dass ein:e Kandidat:in wirklich Lust auf die Stelle hat. Ich habe das immer daran festgemacht, wenn ich an der einen oder anderen Stelle ein Leuchten in den Augen gesehen habe.“

Es zählt also eine gute Selbstpräsentation, und darum ist die Antwort auf die Aufforderung „Erzählen Sie doch mal was über sich“ ein Schlüsselmoment im Gespräch, den es zu nutzen gilt, um einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. „Das Blödeste, was passieren kann, ist, dass man die Person im Gespräch gar nicht kennenlernen konnte“, warnt Gudula. Auch Personaler:innen und Führungskräfte sind Menschen, die ihr Bauchgefühl in ihre Entscheidungen einfließen lassen. Deshalb ist eine gute Atmosphäre während des Gesprächs die halbe Miete. Wie Sie dazu beitragen können und was eigentlich passiert, nachdem ein:e Bewerber:in den Raum verlassen hat, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge. Viel Spaß beim Zuhören!

Ausgewählte Tipps für die Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespräch:

  1. Die Prüfungsvorstellung loslassen: Stellen Sie sich auf ein Gespräch auf Augenhöhe ein!
  2. So springt der Funke über: Zeigen Sie Ihre Begeisterung für den Job!
  3. Jobwechsel der Liebe wegen? Zeigen Sie sich als Mensch!
  4. Authentisch und dabei professionell: Behalten Sie den Anlass des Gesprächs im Auge!
  5. „Erzählen Sie etwas über sich.“ Nutzen Sie Ihre Bühne!

COACHGEFLÜSTER im Abo

Sie wollen keine Folge verpassen? Dann abonnieren Sie COACHGEFLÜSTER! Sie finden unseren Podcast auf Spotify, Amazon Music, Google Podcasts, Apple Podcasts und bei YouTube.

Shownotes:

Podcast mit Stefan Pinter: Vorhang auf! Sicher ins Bewerbungsgespräch

Blogbeitrag: Schwächen im Bewerbungsgespräch stark verkaufen

Videoreihe „Tipps vom Karriere-Coach“: Gudula Brammer über Soziale Kompetenzen in Balance

Beitrag teilen:

Benötigen Sie eine persönliche Beratung?

Gerne beantworten wir Ihnen alle Ihre Fragen rund um die Förderung des INQUA Karriere-Coachings durch AVGS.

Letzte Beiträge