Über den Umgang mit Fehlern

Der Umgang verschiedener öffentlicher Personen mit ihren Plagiatsvorwürfen zeigt, wie man mit Fehlern nicht umgehen sollte. Im ersten Augenblick erscheint uns das Leugnen von Fehlern immer als angenehmer, als ein ehrliches Bekenntnis. Doch die Welle der Empörung wird dadurch mindestens verdoppelt.

Auch große Konzerne wählen immer öfter den Weg der offenen Kommunikation im Umgang mit Katastrophenmeldungen. Ein Beispiel dazu lieferte einst BP mit der Darstellung der Katastrophe im Golf von Mexiko. Der größte Fehler im Umgang mit Fehlern entsteht meiner Meinung nach aus dem Glaube, selbst perfekt und unfehlbar zu sein. Viel besser erscheint mir davon auszugehen, dass sich die meisten Menschen, genauso wie ich selbst, keine Fehler bewusst machen wollen. Diese Haltung macht es möglich, Fehler als Lernquellen zur Entwicklung hin zu einer fehlerfreieren Zukunft zu sehen, statt im Sumpf von (Selbst-)Schuldzuweisungen zu verharren.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Lesen Sie monatlich die aktuellsten News vom Arbeitsmarkt & Tipps zum Bewerbungsprozess – kostenlos in Ihrem E-Mail-Postfach.




Letzte Beiträge

Podcast-Cover COACHGEFLÜSTER – Folge 9 mit Barbara Hillringhaus

COACHGEFLÜSTER Folge 9 – Coaching als „fantastische Reise“

Dieses Mal treffen wir bei COACHGEFLÜSTER auf die INQUA Klientin Barbara Hillringhaus. Sie spricht über die besonderen Herausforderungen, die Menschen in fortgeschrittenen Phasen ihrer Karriere bei der Jobsuche zu meistern haben – aber auch darüber, wie ein Karriere-Coaching am INQUA-Institut ihr in genau dieser Lebenssituation geholfen hat.
Viel Spaß beim Zuhören!

Podcast-Cover COACHGEFLÜSTER – Folge 8 mit Andrea Nägel

COACHGEFLÜSTER Folge 8 – Hochsensibilität im Job

In der achten Folge von COACHGEFLÜSTER spricht INQUA Karriere-Coach Andrea Nägel über Hochsensibilität im Businesskontext. Die Expertin – selbst hochsensibel – klärt über die Auswirkungen dieses Persönlichkeitsmerkmals auf Berufsalltag und Jobsuche auf. Und sie verrät, wie Hochsensible ihre besonderen Eigenschaften als Kompetenz einsetzen und mit Herausforderungen umgehen können.

newsletter oktober

INQUA Newsletter vom 7. Oktober

In der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen.
Erfahren Sie, wie Sie am besten auf Fragen von Recruiter:innen reagieren und wie Sie die Chance nutzen können, wenn Sie dazu aufgefordert werden, ihr eigenes Arbeitszeugnis zu schreiben. Zudem haben wir Good News zur allgemeinen Job-Zufriedenheit innerhalb der Bevölkerung.