Mit Gefühlen zum Erfolg

Wie erfolgreich Sie in Ihrem Beruf sind, hängt – neben Ihrer Fachkompetenz – davon ab, wie gut Sie mit Ihren eigenen und den Gefühlen der Anderen umgehen können. Eine wichtige Erkenntnis bietet hier der Ansatz von Leslie Greenberg mit seiner Unterscheidung zwischen primären und sekundären Emotionen.

Dazu ein Beispiel: Sie ärgern sich über Ihren Kollegen (oder Ihre Kollegin). Betrachten Sie diesen Ärger als eine sekundäre Emotion. Durch Innehalten und Selbstreflexion (eventuell unterstützt durch Coaching) wird Ihnen bewusst, dass Ihre tiefere „primäre Emotion“ Verletztheit ist, da dieser Kollege  (oder diese Kollegin) Ihnen vor Jahren etwas vor der Nase weggeschnappt hat, was eigentlich Ihnen zustand. Da Sie nun die echte Emotion (Gekränktheit) kennen, können Sie adäquater reagieren: Statt mit einer bissigen Bemerkung zurückzuschlagen, gehen Sie auf diesen Menschen zu und sagen ihm, dass Sie sich durch sein Vorgehen gekränkt fühlen und sich ein anderes Verhalten wünschen. Formulieren Sie den Wunsch kurz und deutlich. Ein solches Vorgehen macht eine Auflösung des Konfliktes in Ihrem Sinne sehr wahrscheinlich, denn aus meiner Erfahrung gibt es kaum Menschen, die es genießen, mit anderen im Clinch zu stehen. So wird auch Ihr Gegenüber im Grunde froh sein, wenn Sie ihm die Chance geben, den Frieden wieder herzustellen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Lesen Sie monatlich die aktuellsten News vom Arbeitsmarkt & Tipps zum Bewerbungsprozess – kostenlos in Ihrem E-Mail-Postfach.




Letzte Beiträge

Die INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

Bei der diesjährigen Tagung des INQUA Karriere-Coaching-Instituts stand das Feedback in all seinen Formen im Mittelpunkt Zum zweiten Mal fand die Jahrestagung der INQUA Coaching GmbH & Co. KG online statt und erwies sich als großer Erfolg: Von 176 geladenen Gästen waren bei der INQUA Tagung rund 150 feste und freie INQUA Mitarbeitende mit dabei. … Weiterlesen

Mann im Homeoffice beim erfolgreichen Jobstart

So meistern Sie erfolgreich den Jobstart im Homeoffice

Wie gelingt der Einstieg in den neuen Job zu Zeiten des Lockdowns? Auf Ihre Initiative kommt es an! Es ist schon eine Herausforderung: Wer in Pandemie-Zeiten einen neuen Job antritt, benötigt Eigeninitiative und viel Geduld. Vor allem für Berufsanfänger:innen ist das ein besonderer Einstieg ins Arbeitsleben. Verlief für viele schon der gesamte Bewerbungsprozess digital, so … Weiterlesen

INQUA Newsletter vom 1. April

Liebe Leserinnen und Leser, in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen. INQUA ARBEITSMARKT-CHECK Das Ifo-Beschäftigungsbarometer gibt mit einem leichten Anstieg im März Grund zur Hoffnung. Es prognostiziert, dass wieder mehr Personal eingeplant wird in den Bereichen Industrie, Logistik, IT-Branche, Bau, öffentlicher Dienst, Erziehungs- … Weiterlesen