Smartphone wird von Deutschen zur Jobsuche nicht oft genutzt

Obwohl viele Deutsche inzwischen digital auf Jobsuche gehen, spielt das Smartphone dabei nur eine untergeordnete Rolle. Das ergab eine Studie von Manpower Group Solutions, bei der knapp 18.000 Arbeitnehmer/innen in 24 Ländern befragt wurden. Laut der Studie suchen nur zehn Prozent der Deutschen per App nach einer neuen Stelle. International waren es hingegen 17 Prozent. Spitzenreiter in der Jobsuche mit Smartphone ist Großbritannien mit 25 Prozent. Weitere Details zur Studie und einige Anregungen finden Sie hier auf faz.net.