Kooperativer Führungsstil: Was Sie von Lukas dem Lokomotivführer lernen können

Wohl die meisten von uns kennen Michael Ende und seine Hauptwerke wie „Momo“ oder „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Im letztgenannten Buch fahren der väterliche Held Lukas und der kleine Jim mit ihrer Wunderlokomotive durch das zusammenstürzende „Tal der Dämmerung“ und erleiden anschließend in der „Wüste am Ende der Welt“ einen Maschinenschaden. Lukas findet schnell heraus, dass der „Taktierbolzen“ gebrochen ist. Die Lage ist hoffnungslos und die Geier lauern bereits neben der Lokomotive.

Die einzige Chance besteht darin, dass der schmale Jim in den Kessel eintaucht und auf dessen Grund die alles entscheidende Schraube im Dunkeln und unter Wasser löst. Wie nun Lukas es anstellt, den kleinen Jim auf die Idee zu bringen, diesen für den kleinen Jim hoch riskanten und lebensgefährlichen Tauchgang zu unternehmen, ist beispielhaft: Lukas beschreibt die Situation, das Problem und die Aussichtlosigkeit. Dabei verzichtet er auf jeglichen Manipulationsversuch. Er kommuniziert den Sachverhalt klar und nüchtern. Er dramatisiert nicht, er beschönigt nicht. Lukas überlässt es dem kleinen Jim, selbst auf die Idee zu kommen, den Tauchgang zu unternehmen. Er geht immer wertschätzend mit Jim um, kommuniziert auf Augenhöhe, ganz im Sinne der Transaktionsanalyse vom Erwachsenen-Ich zum Erwachsenen-Ich. Ein besseres Vorbild zum wertschätzenden Umgang mit Mitarbeitenden lässt sich kaum finden – auf diese Weise können erfolgsorientierte Führungskräfte durch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung nicht nur ihre Kinder, sondern auch ihre Mitarbeitenden selbst ganz ohne Coaching glücklich machen!

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Lesen Sie monatlich die aktuellsten News vom Arbeitsmarkt & Tipps zum Bewerbungsprozess – kostenlos in Ihrem E-Mail-Postfach.




Letzte Beiträge

Die Methode High Profiling® ist Grundlage der Coaching-Arbeit am INQUA-Institut

Kompetenzprofil High Profiling® – Ihren Stärken auf der Spur

Kompetenzen mit wissenschaftlichen Methoden erkennen und entwickeln Was ist High Profiling®? Das Kompetenzprofil High Profiling® ist ein biografieorientiertes Reflexionstool, das am INQUA-Institut für Coaching entwickelt wurde. Es wird sowohl im Führungskräfte- als auch im Karriere-Coaching eingesetzt und beruht auf einem Leitfadeninterview zur Erwerbsbiografie, das der Coach zu Prozessbeginn mit dem Coachee führt. Zur Vorbereitung unterteilt … Weiterlesen

Podcast-Cover COACHGEFLÜSTER – Folge 1

COACHGEFLÜSTER – INQUA startet Karriere-Coaching-Podcast

Im INQUA Studio sind neben erfahrenen Coaches auch Personal- und Arbeitsmarkt-Expert:innen zu Gast Mit COACHGEFLÜSTER bringt INQUA sein eigenes Podcast-Format rund um die Themen Karriere-Coaching und berufliche Neuorientierung an den Start. Job-Coach Johannes Junker, Head of Communications am Institut, lädt dazu zweiwöchentlich Menschen mit spannender Expertise zum Interview ein. Er spricht mit ihnen über aktuelle … Weiterlesen

Die INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

Bei der diesjährigen Tagung des INQUA Karriere-Coaching-Instituts stand das Feedback in all seinen Formen im Mittelpunkt Zum zweiten Mal fand die Jahrestagung der INQUA Coaching GmbH & Co. KG online statt und erwies sich als großer Erfolg: Von 176 geladenen Gästen waren bei der INQUA Tagung rund 150 feste und freie INQUA Mitarbeitende mit dabei. … Weiterlesen