Digitalisierung: Wenn die KI Ihre Bewerbung liest

Aktuell entscheiden immer noch oft das Bauchgefühl und persönliche Sympathie über die Einstellung – doch das könnte sich in den nächsten Jahren ändern. „Robot Recruiting“ verbreitet sich auch in Deutschland immer stärker, denn ein Algorithmus erkennt oft schneller als jede/r Personaler/in, ob der/die Bewerber/in über das gewünschte Fremdsprachenniveau oder über spezifische IT-Kenntnisse verfügt. Was diese Entwicklung für zukünftige Bewerbungsprozesse bedeuten könnte, lesen Sie hier auf deutschlandfunk.de.