Job-Coaching von Arbeitsamt und Jobcenter

Job-Coaching von Arbeitsamt und Jobcenter mit INQUA: Ziele, Vorteile und Ablauf

Von der beruflichen Neuorientierung bis zum Bewerbungsgespräch bietet ein Job-Coaching bei INQUA wertvolle Unterstützung bei der Arbeitssuche

Warum gibt es Job-Coaching, das durch das Arbeitsamt gefördert wird – und wie hilft es Ihnen bei der Jobsuche?

Wer selbst auf Jobsuche ist oder schon einmal war, der weiß, wie schwer es sein kann, einen passenden Arbeitsplatz zu finden. Dabei liegt es nicht einmal unbedingt daran, dass keine Stellen ausgeschrieben wären: Eher scheinen Anforderungen der ausgeschriebenen Stellen nicht mit Ihrem Qualifikationsprofil übereinzustimmen. Eventuell haben Sie auch Nachholbedarf bei Ihren Bewerbungsfähigkeiten. Oder es fehlt Ihnen schlicht die Vorstellung davon, welcher Beruf und welche Branche zu Ihnen passen. Um Sie genau bei diesen Fragen zu unterstützen, bieten Arbeitsämter und Jobcenter Arbeitssuchenden oft die Möglichkeit, an einem Job-Coaching eines zertifizierten Coaching-Anbieters teilzunehmen. Schließlich verkürzt ein Coaching über das Arbeitsamt erwiesenermaßen die Zeit bis zur Berufsaufnahme erheblich.

Mit einem Job-Coaching die eigenen Potenziale erkennen und berufliche Perspektiven entwickeln

Speziell für Arbeitssuchende konzipierte Coachings bieten im Idealfall mehr als ein bloßes Bewerbungstraining: Wenn Sie bei INQUA ein Coaching vom Arbeitsamt absolvieren, steht am Anfang daher die Frage nach Ihren fachlichen und sozialen Fähigkeiten im Raum. Sich über die eigenen Qualifikationen klar zu werden, ist der Grundstein für den Erfolg bei der Arbeitssuche. Sind Sie ein*e Teamplayer*in oder erledigen Sie Dinge am liebsten selbst? Überzeugen Sie als kreativer Kopf oder arbeiten Sie bevorzugt strukturiert? Wer über seine Stärken und Optimierungspotenziale Bescheid weiß, erkennt auch klar seine Optionen im Berufsleben.

Die Kenntnis der eigenen Kompetenzen ist die Basis, um darauf aufbauend passgenaue berufliche Perspektiven zu entwickeln. Dank ihres Coachings über das Arbeitsamt bekommen viele Menschen ein klares Ziel vor Augen, sodass es ihnen deutlich leichter fällt, eine Stelle in einer Branche zu finden, die mit ihren Fähigkeiten, Werten und Wünschen übereinstimmt.

Wissenschaftlich fundiert – die Vorteile Ihres Job-Coachings bei INQUA

Gerade Fach- und Führungskräfte sowie Akademiker*innen profitieren von einem Karriere-Coaching bei INQUA: Dank der selbstentwickelten und wissenschaftlich qualifizierten Methode High Profiling®  analysieren Sie in Einzelsitzungen gemeinsam mit Ihrem Coach Ihre Erwerbsbiografie mitsamt Ihrem außerberuflichen Engagement. Dadurch erhalten Sie einen fundierten Einblick in Ihre fachlichen und sozialen Qualifikationen, erkennen zugleich jedoch auch die Bereiche, in denen Sie sich weiterentwickeln können. Ihr Job-Coaching vom Arbeitsamt, das Sie bei INQUA absolvieren, ergänzt die Erkenntnisse aus dem Verfahren High Profiling® durch die Erstellung eines Genogramms. Mithilfe dieser Methode verstehen Sie, welche Werte Sie zum Teil unterbewusst prägen und so Ihre beruflichen Entscheidungen mit beeinflussen. Um die hohe Qualität Ihres Job-Coaching bei INQUA zu gewährleisten, begleitet ein wissenschaftlicher Beirat unsere Arbeit und wertet unsere Methoden regelmäßig aus.

Wie hilft ein Job-Coaching des Arbeitsamts im Bewerbungsprozess?

Von Ihren Bewerbungsunterlagen bis zum Bewerbungsgespräch entscheiden viele kleine Details darüber, ob Sie Ihren Traumjob auch bekommen. Daher ist ein Bewerbungscoaching in der Regel ein wichtiger Bestandteil jedes professionellen Job-Coachings. Welche Qualifikationen gehören in Ihren Lebenslauf? Wie verfassen Sie ein überzeugendes Anschreiben? Welche Fragen erwarten Sie im Bewerbungsgespräch – und wie reagieren Sie darauf? Ihr Job-Coaching über das Arbeitsamt unterstützt Sie in all diesen Punkten, um Ihnen den Einstieg beziehungsweise die Rückkehr ins Berufsleben zu erleichtern.

Unter welchen Bedingungen ist es möglich, an einem Coaching über das Arbeitsamt teilzunehmen?

So sinnvoll ein Job-Coaching auch ist, dabei handelt es sich lediglich um eine Kann-Leistung der Arbeitsämter und Jobcenter. Wenn Ihr*e zuständige*r Betreuer*in davon überzeugt ist, dass Ihnen ein Job-Coaching vom Arbeitsamt bei der Arbeitssuche weiterhilft, kann er oder sie Ihnen einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ausstellen. Mit diesem AVGS-Gutschein haben Sie anschließend die Möglichkeit, sich bei einem Anbieter von zertifizierten AVGS-Job-Coachings – wie zum Beispiel INQUA – anzumelden. Bevor Sie mit Ihrer Jobvermittler*in die Notwendigkeit eines AVGS-Gutscheins diskutieren, sollten Sie sich in jedem Fall Gedanken darüber machen, inwiefern Sie konkret von einem Job-Coaching profitieren würden. So haben Sie die Argumente zur Hand, um Ihre Betreuer*in von der Bewilligung Ihres AVGS-Coachings zu überzeugen.

Wie ist der Ablauf eines Job-Coachings über das Arbeitsamt?

Nachdem Sie Ihren AVGS-Gutschein erhalten haben, können Sie sich zum Coaching bei INQUA voranmelden. Anschließend reichen Sie Ihren AVGS-Gutschein bei uns ein, um sich für Ihr Coaching final anzumelden. Unser Institut für Karriere-Coaching klärt für Sie im nächsten Schritt mit Ihrem Jobcenter alle Formalien, sodass Sie meist schon nach zwei Wochen mit Ihrem Coaching beginnen können. Der Ablauf Ihres Job-Coachings über das Arbeitsamt variiert dabei je nach Anbieter. In unserem Fall bieten wir Ihnen ein achtwöchiges, durchstrukturiertes Coaching, in dem Sie in 16 Einzelsitzungen direkt mit Ihrem Coach Ihre Qualifikationen, Werte und Interessen herausarbeiten. Dazu gehört das Entwickeln neuer beruflicher Perspektiven genauso wie die systematische Vorbereitung auf Bewerbungssituationen. In unserem Info-Video erfahren Sie mehr über das Job-Coaching bei INQUA.

 

Weitere Links zum Thema:

INQUA Karriere-Coaching wird mit AVGS-Gutschein zu 100 % gefördert – Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für AVGS-Coaching

Aus der Arbeitslosigkeit in den neuen Job! Wie Sie mit Zweifeln umgehen und innere Barrieren überwinden können – Positives Mindset für den beruflichen Wiedereinstieg

Jobsuche als Prozess – Karriere-Coach im Interview – Schritt für Schritt zum passenden Job

10 Top-Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch – Im Vorstellungsgespräch überzeugen


Foto: marchmeena29 | istockphoto.com