INQUA Newsletter von 9. September

Liebe Leserinnen und Leser,

in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen.

INQUA ARBEITSMARKT-CHECK

Anhaltende Verbesserung am Arbeitsmarkt

Es geht aufwärts: Trotz Coronapandemie und Sommerpause sinkt die Zahl der Arbeitslosen im August weiter. Das ist erstmals seit 2010 der Fall, denn normalerweise steigt die Arbeitslosigkeit in diesem Monat, unter anderem weil vor den Sommerferien weniger eingestellt wird. Die Coronaöffnungen zeigen Wirkung und es werden verstärkt Arbeitskräfte in Gastronomie und Handel gesucht. Mit 12.000 Arbeitslosen weniger als im Juli geht die Arbeitslosenquote auf 5,6 Prozent zurück. Hier die gute Nachricht.

Quelle: spiegel.de

Das richtige Bewerbungsfoto

Auch Bewerbungen unterliegen genau wie die Mode gewissen Trends: Ein Bewerbungsfoto ist heute nicht mehr klein und bescheiden, sondern von Design geprägt, und es können sogar mehrere Fotos in die Bewerbung integriert werden. Zwar dürfen Arbeitgeber:innen offiziell gar keine Fotos mehr bei Bewerbungen verlangen, doch der Großteil der Unternehmen erwartet zumindest ein professionelles Foto des Bewerbers/der Bewerberin. Hier lesen Sie, worauf es ankommt.

Quelle: welt.de

FUNDSTÜCKE DES MONATS

Gute Argumente für die eigenen Ideen

Wie setzt man sich im Unternehmen durch, wenn man Vorschläge für eine effizientere Arbeitsweise hat oder sogar eine neue innovative Idee einbringen möchte? Eine Wirtschaftspsychologin gibt Tipps für die überzeugende Präsentation und entsprechende Vorgehensweise. Selbst für diejenigen, die noch keinen Job haben, ist der folgende Artikel sehr aufschlussreich.

Quelle: süddeutsche.de

Von zu Hause oder im Büro?

Im Vergleich zu Lockdown-Zeiten scheint sich das pandemiebedingte Homeoffice derzeit auf dem Rückzug zu befinden und immer mehr Beschäftigte kehren an ihren Arbeitsplatz zurück. Gleichzeitig ist ein Trend der Flexibilisierung der Arbeit zu beobachten und mehr und mehr Unternehmen, darunter große Konzerne, überlassen ihren Mitarbeitern die Wahl, von wo aus sie arbeiten möchten, oder verzichten sogar auf eine feste Anwesenheitsquote. Das belegen diese Zahlen und Daten.

Quelle: faz.net

 

Beitragsbild: ffikretow | iStock

Letzte Beiträge

Weg aus Arbeitslosigkeit

Neue Jobchancen mit der Agentur für Arbeit

20. Januar 2022

Sie suchen einen neuen Job? Der erste Gang sollte Sie zur Agentur für Arbeit führen. Hier kann Ihnen geholfen werden – z. B. durch Jobvermittlung oder die Bewilligung eines Karriere-Coachings. Wer seine Chancen kennt, kann sie besser nutzen – deshalb haben wir einige Punkte zusammengefasst.

Bessere Vorsaetze fürs neue Jahr

Richtig durchstarten im neuen Jahr: 5 Tipps für gute Vorsätze

5. Januar 2022

Für viele Menschen ist der Jahresbeginn ein guter Zeitpunkt für einen Neustart. Gute Vorsätze verlaufen allerdings oftmals schnell im Sande – aber kann es nicht auch ganz anders laufen? In unserem aktuellen Blogartikel lesen Sie, wie Sie Ihre Ziele mit der SMART-Formel systematisch planen & erreichen.

COACHGEFLUESTER_Folge12_Janina-Gerig

COACHGEFLÜSTER Folge 12 – Bessere Vorsätze für 2022

20. Dezember 2021

Um die großen Fragen zum Jahreswechsel geht es in unserer zweiten Q&A-Episode. Johannes beantwortet im Podcast mit INQUA Karriere-Coach Janina Gerig häufige Fragen von Klient:innen zu den Themen Entscheidung, Reflexion und wie man gute Vorsätze besser formuliert.