INQUA Newsletter vom 7. Januar

Liebe Leserinnen und Leser,

in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen.

INQUA ARBEITSMARKT-CHECK

Berufe mit Zukunft

Die Pandemie hat unsere Arbeitswelt durcheinandergewirbelt. Manch angeblich krisenfester Arbeitsplatz verschwindet, gleichzeitig entstehen viele neue Jobs. Eins ist sicher: Viele Berufe mit Zukunft entwickeln sich im technischen, speziell im digitalen Bereich, doch genauso werden Tätigkeiten von Mensch zu Mensch gefragter sein denn je. Inwieweit technologische Kompetenzen und emotionale Stärken Erfolg versprechen, lesen Sie hier.

Quelle: süddeutsche.de

Karriere an der Uni

In der Wissenschaft werden Forscher:innen, Doktorand*innen und Professor:innen gesucht. Die Hürden und Anforderungen an Bewerbende sind dabei hoch, doch wer sich für seine Themen begeistert und eigene Ideen entwickelt, kann Herausragendes leisten und sich von der Konkurrenz abheben. Zu diesem Fazit kommt ein interessanter Artikel über die geforderte „Exzellenz“ in der Welt der universitären Wissenschaften.

Quelle: tagesspiegel.de

 

FUNDSTÜCKE DES MONATS

Lohnt sich eine Initiativbewerbung?

Wer sich auf eine Stelle bewirbt, die gar nicht ausgeschrieben ist, sollte wissen, worauf es hierbei ankommt. Denn die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen müssen bei einer Initiativbewerbung sehr sorgfältig ins rechte Licht gerückt werden. Warum es wichtig ist den Namen der Personalchef*in zu kennen, ob sich ein Anruf im Vorfeld lohnt und welche Formulierungen bereits im Betreff für Interesse sorgen, erfahren Sie hier.

Quelle: welt.de

Bringen Sie Ihren Schreibtisch auf Zack!

Der Jahresbeginn ist ein guter Moment, für frischen Wind am Arbeitsplatz zu sorgen und Ihre Umgebung neu zu gestalten. Etwas mehr Ordnung auf dem Schreibtisch, die Entsorgung alter Akten und eine digitale Verjüngungskur für Ihren PC – durch neue Dateistrukturen, einen Wohlfühl-Desktop oder ein aufgeräumtes Postfach. Dies fördert eine positive Aufbruchstimmung und unterstützt Fokus und Motivation. Nutzen Sie diese leicht umsetzbaren Ideen, wie Sie Ihr Arbeitsumfeld wirkungsvoll entschlacken können.

Quelle: spiegel.de

Beitragsbild: ffikretow | iStock