INQUA Newsletter vom 6. Februar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen.

News vom Arbeitsmarkt

Gut verdienen in der IT

Hier warten große Chancen: Die IT-Branche leidet unter akutem Fachkräfte-Mangel. Laut Branchenverband Bitkom gab es Ende November 124.000 offene Stellen. Entsprechend wird top bezahlt: Führungskräfte verdienen fast durchgehend im sechsstelligen Bereich. Selbst Berufsanfänger können mit attraktiven Einstiegsgehältern rechnen. Neben qualifizierten IT-Kräften, die sich ihre Stelle aussuchen können, sind auch Quereinsteiger mit Programmier-Crashkurs willkommen. Wer wie viel verdienen kann, lesen Sie hier.

Quelle: welt.de

Kündigen vor Stellenantritt?

Wer sich im großen Stil bewirbt, bekommt nicht nur Absagen, sondern eventuell auch mehrere Zusagen. Was ist, wenn ich einen Arbeitsvertrag bereits unterschrieben habe, mir aber plötzlich nicht mehr sicher bin, ob ich den Job wirklich möchte oder mir sogar ein attraktiveres Angebot ins Haus flattert? Rechtsfolgen muss im Prinzip niemand befürchten, solange die Kündigung nicht vertraglich ausgeschlossen ist. Was Sie dennoch berücksichtigen sollten, erfahren Sie hier.

Quelle: süddeutsche.de

Fundstücke des Monats

Effektiv netzwerken

Ein gutes Netzwerk fördert die Karriere. Fragen Sie sich zunächst: Was macht mich interessant für andere? Was kann ich einbringen? Dabei ist Typsache, wie Sie die Kontaktpflege angehen, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu kommunizieren. Entscheidend sind aber nicht viele, sondern zielführende Kontakte. Netzwerk-Expertin Tijen Onaran gibt wertvolle Networking-Tipps.

Quelle: spiegel.de

Finger weg von Phrasen

Eine goldene Regel im Journalismus gilt auch für Anschreiben: Der erste Satz muss „knallen“. Soll heißen, er muss das Interesse des Personalers wecken weiterzulesen und mehr zu erfahren. Wie Sie sich als Bewerber:in durch diesen Aha-Effekt einen Vorsprung verschaffen, lesen Sie hier.

Quelle: t3n.de

So geht Urlaub!

Bei trübem Winterwetter denken wir gern über die nächste Auszeit nach. Doch wie geht das nochmal? So Urlaub machen, dass wir uns wirklich entspannen können? Wie sich der Vorurlaubsstress vermeiden lässt, wie wir „alltagsfern“ urlauben und warum ein bisschen Ferien-Adrenalin erholsam sein kann, erfahren Sie in diesem Experten-Tipp.

Quelle: zeit.de

Beitragsbild: Photo by AbsolutVision on Unsplash

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Lesen Sie monatlich die aktuellsten News vom Arbeitsmarkt & Tipps zum Bewerbungsprozess – kostenlos in Ihrem E-Mail-Postfach.




Letzte Beiträge

Die Methode High Profiling® ist Grundlage der Coaching-Arbeit am INQUA-Institut

Kompetenzprofil High Profiling® – Ihren Stärken auf der Spur

Kompetenzen mit wissenschaftlichen Methoden erkennen und entwickeln Was ist High Profiling®? Das Kompetenzprofil High Profiling® ist ein biografieorientiertes Reflexionstool, das am INQUA-Institut für Coaching entwickelt wurde. Es wird sowohl im Führungskräfte- als auch im Karriere-Coaching eingesetzt und beruht auf einem Leitfadeninterview zur Erwerbsbiografie, das der Coach zu Prozessbeginn mit dem Coachee führt. Zur Vorbereitung unterteilt … Weiterlesen

Podcast-Cover COACHGEFLÜSTER – Folge 1

COACHGEFLÜSTER – INQUA startet Karriere-Coaching-Podcast

Im INQUA Studio sind neben erfahrenen Coaches auch Personal- und Arbeitsmarkt-Expert:innen zu Gast Mit COACHGEFLÜSTER bringt INQUA sein eigenes Podcast-Format rund um die Themen Karriere-Coaching und berufliche Neuorientierung an den Start. Job-Coach Johannes Junker, Head of Communications am Institut, lädt dazu zweiwöchentlich Menschen mit spannender Expertise zum Interview ein. Er spricht mit ihnen über aktuelle … Weiterlesen

Die INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

Bei der diesjährigen Tagung des INQUA Karriere-Coaching-Instituts stand das Feedback in all seinen Formen im Mittelpunkt Zum zweiten Mal fand die Jahrestagung der INQUA Coaching GmbH & Co. KG online statt und erwies sich als großer Erfolg: Von 176 geladenen Gästen waren bei der INQUA Tagung rund 150 feste und freie INQUA Mitarbeitende mit dabei. … Weiterlesen