Deutscher Arbeitsmarkt: Konstantes Hoch

Im ersten Quartal 2018 erreichten die offenen Stellenausschreibungen Rekordwerte. Der Vergleich: In 2017 gab es in Deutschland zum gleichen Zeitpunkt noch 126.000 offene Stellen weniger. Die Zahlen zeigen, dass der Aufwärtstrend weiterhin stabil bleibt. Bereits Ende letzten Jahres waren die offenen Arbeitsstellen in Deutschland auf ein Rekordhoch angestiegen.
Unternehmen aller Art und Größe suchen nach qualifizierten Mitarbeitern. Am größten ist die Nachfrage allerdings in Kleinbetrieben mit bis zu neun Beschäftigten.Weitere Details erfahren Sie auf SPIEGEL Online.