Der INQUA Jahresrückblick 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

die Adventszeit lädt uns dazu ein, das zurückliegende Jahr 2019 Revue passieren zu lassen. Für das INQUA Institut war es ein ganz besonderes Jahr: Rund 30 Karriere-Coaches und 20 Analysierende haben wir ausgebildet, die mittlerweile an deutschlandweit 19 Standorten tätig sind. Viele neue Gesichter sind zu unserem Kernteam hinzugestoßen. Im Oktober haben wir unsere neue Firmenzentrale in der Ackerstraße 3a in Berlin-Mitte bezogen.

Wir haben in intensiven Teamworkshops an vielen verschiedenen Schrauben gedreht, um unseren Kunden die bestmögliche Unterstützung durch wissenschaftlich fundiertes Karriere-Coaching zu bieten. Wir haben eine wunderbare und erfolgreiche Jahrestagung durchgeführt, einen YouTube-Kanal gelauncht, ein E-Book veröffentlicht und viele weitere Bausteine zusammengesetzt, um trotz unseres Wachstums die hohe Qualität unserer Arbeit sicherzustellen und weiterhin zu verbessern.

Ich möchte mich ganz herzlich bei unseren Kundinnen und Kunden bedanken für das in uns gesetzte Vertrauen und die vielen Erfolgsgeschichten, die wir in den zurückliegenden zwölf Monaten begleiten durften.

Ich danke allen freien und festen Mitarbeitenden, Partnern und Partnerinnen für die großartige Zusammenarbeit in diesem Jahr. Last but not least danke ich unserem wissenschaftlichen Beirat für die guten Hinweise und die fachliche Expertise.

Mein Team und ich wünschen Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit und einen glücklichen Jahresausklang.

Ihr Dr. Martin Hertkorn

Foto: welcomeinside – stock.adobe.com

Jetzt online zum Coaching anmelden!

Egal, ob Sie direkt mit dem Coaching durchstarten oder zuerst Ihren Coach kennenlernen möchten: Melden Sie sich jetzt unverbindlich zum Karriere-Coaching an!

Letzte Beiträge

COACHGEFLUESTER_Folge7_Theresa-Genth

COACHGEFLÜSTER Folge 7 – Künstliche Intelligenz im Recruiting

In unserer neuen Podcast-Folge spricht die Psychologin Theresa Genth über die Rolle von Algorithmen und Künstlicher Intelligenz bei der Personalauswahl. Sie verrät, welche Phasen des Recruiting-Prozesses schon heute automatisiert ablaufen können, welche Vorbehalte es gegenüber solchen Verfahren gibt und wie Sie sich als Bewerber:in darauf einstellen können.

INQUA Newsletter von 9. September

Liebe Leserinnen und Leser, in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen. INQUA ARBEITSMARKT-CHECK Es geht aufwärts: Trotz Coronapandemie und Sommerpause sinkt die Zahl der Arbeitslosen im August weiter. Das ist erstmals seit 2010 der Fall, denn normalerweise steigt die Arbeitslosigkeit in diesem Monat, … Weiterlesen

Coach Porträts

Die Jobs der Zukunft – mehr Technologie, aber auch mehr Menschlichkeit und Selfcare

Welche Branchen und Berufsfelder werden in Zukunft besonders gefragt sein? Wir haben unsere INQUA Karriere-Coaches nach ihren Erfahrungen und Einschätzungen gefragt, welche Berufe an Bedeutung gewinnen und welche Fähigkeiten durch die Veränderungen am Arbeitsmarkt besonders wichtig werden, um die Chancen auf einen zukunftsträchtigen Job zu erhöhen.