Coaching auf dem Lande? Freiburg im Schwarzwald

Dass  Coaching für viele verschiedene Berufsgruppen und Lebenssituationen durchaus sinnvoll sein kann, ist kein Geheimnis. Viele denken, dass es nur in Großstädten ein vielfältiges Coachingangebot geben kann. Ohne Frage gibt es Städte, in denen man das Gefühl hat, dass Coaching etablierter ist als in anderen Regionen. Eine davon ist Freiburg. Die Stadt im Schwarzwald ist nicht nur für ihre Landschaft und die warmen Temperaturen bekannt, sondern auch für ihr dichtes Coaching Netzwerk. coachingfreiburg.net bietet eine Plattform, auf der eine Reihe von Coaches aus der Umgebung und deren Methoden vorgestellt werden.

Vom Fitness-Coaching bis hin zum klassischen Führungskräfte-Coaching gibt es viele Angebote die für die verschiedensten Gruppen interessant sind. Eine beliebte Art des Coaching, bei der es neben der psychischen auch um die physische Gesundheit geht, ist das Fitness-Coaching. Oft steht dem Abnehm- und Sportvorhaben nämlich vor allem der innere Schweinehund entgegen. Gemeinsam mit einem Personal Trainer, der motiviert und antreibt, kann effizient an der eigenen Fitness gearbeitet werden. Im Vergleich zu Fitnessvideos oder der bloßen Anmeldung im Fitnessstudio ist dies natürlich um einiges teurer, jedoch ist der Mehrwert oft größer. Haben Sie eine Stunde mit einem professionellem Trainer gebucht und wissen, dass dieser auf Sie wartet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie absagen und den Abend doch lieber gemütlich auf der Couch verbringen, um einiges geringer, als wenn Ihr einziger Kontakt zum Fitnessstudio der ist, dass die Gebühr alle drei Monate von Ihrem Konto abgebucht wird.

Vor allem für Jungunternehmer ist ein Business-Coaching eine Beratung, die sehr sinnvoll sein kann. Neben allgemeinen Dingen wie Mitarbeiterführung und Motivation wird in so einem persönlichen Coaching auch auf die individuelle Situation des Coachee eingegangen. So können Probleme und Fragen oft geklärt werden, bevor Sie wirklich akut und unlösbar geworden sind. Steht doch einmal eine Krise an, ist der unabhängige Businesscoach auch in dieser Situation der richtige Berater um zu helfen.

Auch ein Personalcoaching kann ein guter Weg sein um aus einer persönlichen Krise heraus zu wachsen. Menschen, die nicht wissen wie es beruflich oder privat für sie weitergehen soll, hilft ein solches Coaching einmal strukturierter über ihre Situation nachzudenken und diese kritisch zu beleuchten. Selbstmitleid hat schließlich noch keinem aus der Krise geholfen. Entscheidend ist es hingegen auch einmal einen neuen Schritt zu wagen und sich aktiv mit seinem Leben und Werdegang auseinanderzusetzen. Der erste Schritt hierfür ist mit der Auseinandersetzung  und dem Gang zu einem Coach schon getan.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Lesen Sie monatlich die aktuellsten News vom Arbeitsmarkt & Tipps zum Bewerbungsprozess – kostenlos in Ihrem E-Mail-Postfach.




Letzte Beiträge

Die INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

INQUA Tagung 2021 – Feedback als Entwicklungsmotor

Bei der diesjährigen Tagung des INQUA Karriere-Coaching-Instituts stand das Feedback in all seinen Formen im Mittelpunkt Zum zweiten Mal fand die Jahrestagung der INQUA Coaching GmbH & Co. KG online statt und erwies sich als großer Erfolg: Von 176 geladenen Gästen waren bei der INQUA Tagung rund 150 feste und freie INQUA Mitarbeitende mit dabei. … Weiterlesen

Mann im Homeoffice beim erfolgreichen Jobstart

So meistern Sie erfolgreich den Jobstart im Homeoffice

Wie gelingt der Einstieg in den neuen Job zu Zeiten des Lockdowns? Auf Ihre Initiative kommt es an! Es ist schon eine Herausforderung: Wer in Pandemie-Zeiten einen neuen Job antritt, benötigt Eigeninitiative und viel Geduld. Vor allem für Berufsanfänger:innen ist das ein besonderer Einstieg ins Arbeitsleben. Verlief für viele schon der gesamte Bewerbungsprozess digital, so … Weiterlesen

INQUA Newsletter vom 1. April

Liebe Leserinnen und Leser, in der aktuellen Ausgabe unseres INQUA Newsletters finden Sie News vom Arbeitsmarkt und die besten Netz-Artikel der zurückliegenden Wochen. INQUA ARBEITSMARKT-CHECK Das Ifo-Beschäftigungsbarometer gibt mit einem leichten Anstieg im März Grund zur Hoffnung. Es prognostiziert, dass wieder mehr Personal eingeplant wird in den Bereichen Industrie, Logistik, IT-Branche, Bau, öffentlicher Dienst, Erziehungs- … Weiterlesen