Richtig Netzwerken mit Social Media – Unsere Top-15-Tipps für den richtigen Umgang mit Xing, LinkedIn und Co.

Noch immer wird jeder dritte Job in Deutschland über Kontakte vergeben. Online-Networking ist eine extrem nützliche und zudem meist kostenlose Möglichkeit, sich mit alten Bekannten und Kolleg/innen zu vernetzen. Egal, ob Sie schon damit begonnen haben, die ersten Schritte im Online-Networking zu gehen, oder ob Sie Ihr bestehendes Profil aufpolieren wollen: Mit unseren Top-15-Tipps zum Online-Networking können Sie schnell und unkompliziert loslegen. Weiterlesen

Was mir das Karriere-Coaching für Akademiker/innen von INQUA gebracht hat – Erfahrungsbericht einer Klientin

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie ein Karriere-Coaching bei INQUA im Detail abläuft? Welche Fragen stellen sich in einem solchen Prozess? Welche Antworten kann ich bekommen? Wir haben jemanden gefragt, die es aus eigener Erfahrung ganz genau weiß. In unserem Gastbeitrag erzählt unsere ehemalige Coachee Eva Bäumer* von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem „INQUA Karriere-Coaching für Akademiker/innen“. Bei der Lektüre bekommen Sie einen tiefen Einblick in unseren biographischen Coaching-Ansatz und unsere besonderen Methoden. Weiterlesen

Arbeitsmarkt bleibt auch im August stabil

Vor der anstehenden Bundestagswahl am 24. September bleibt der Arbeitsmarkt trotz eines kleinen Tiefs im August weiterhin stabil. Saisonbedingt stieg die Arbeitslosigkeit bundesweit um rund 127 000 auf 2,54 Millionen an, die Bundesagentur spricht dennoch von einer „positiven Grundtendenz“. Auch Bundesarbeitsministerin Nahles sprach von „erfreulichen Zahlen“. Einen etwas kritischeren Blick auf diese Zahlen wirft dieser Beitrag auf zeit.de

Workshop mit Prof. Dr. Jörg Fengler

„Lösungsorientierung und Resilienz im Coaching“: Interne Weiterbildung mit Prof. Dr. Jörg Fengler

Ein intensiver Austausch und ein starkes Miteinander haben bei INQUA einen hohen Stellenwert. Unseren Mitarbeitenden und Coaches bieten wir daher neben regelmäßigen Intervisionen auch themenspezifische Weiterbildungen an. Solche Veranstaltungen sind immer eine gute Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Diskussion und zur persönlichen Weiterentwicklung. Weiterlesen

Das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung

Das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung – Tipps, Methoden und Beispielformulierungen

In unserem Beitrag vom 17.05.2017 haben wir Ihnen unsere Top-Tipps für das Erstellen Ihres aussagekräftigen Lebenslaufs vorgestellt. Die Qualität Ihrer Bewerbung hängt jedoch ebenso sehr vom Text im Anschreiben ab. Im Lebenslauf präsentieren Sie Ihr Profil; im Bewerbungsanschreiben geben Sie auch Auskunft über Ihre Motivation und zeigen durch Formulierungen Ihre Persönlichkeit. Bevor wir ins Detail gehen, haben wir vorab einige grundsätzliche Gedanken zum Anschreiben. Diese Tipps sind übrigens ein Bestandteil unseres Karriere-Coachings, in welchem wir unter anderem diese Schritte gemeinsam mit Ihnen bearbeiten. Weiterlesen

17+1 Tipps für Ihren Lebenslauf

17+1 Tipps für Ihren Lebenslauf

Die Erstellung von Lebenslauf und Anschreiben sind zwei entscheidende Schritte für eine gute Bewerbung. Was sollten Sie bei der Gestaltung beachten? In welcher Reihenfolge sollten berufliche Erfahrungen aufgeführt sein? Welche Rubriken machen im Lebenslauf Sinn? In diesem und in einem folgenden Blogbeitrag geben wir Ihnen zahlreiche wichtige Tipps für Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben. Diese Tipps sind ein Bestandteil unseres Karriere-Coachings, in welchem wir unter anderem diese Schritte gemeinsam mit Ihnen bearbeiten. Im ersten Beitrag geben nehmen wir uns den Lebenslauf vor. Weiterlesen

Aus der Arbeitslosigkeit in den neuen Job

Aus der Arbeitslosigkeit in den neuen Job! Wie Sie mit Zweifeln umgehen und innere Barrieren überwinden können

Zeiten der Arbeitslosigkeit sind oft von Zweifeln und Ängsten geplagt. In den vergangenen Jahren habe ich viele Menschen in diesen schwierigen Phasen als Coach begleitet und festgestellt: Es gibt verschiedene Muster und Fallstricke, die sich häufig wiederholen. Eine positive Grundeinstellung nach dem Motto „Wer nichts wagt der nichts gewinnt!“ ist meist die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeitssuche. Sich selbst zu motivieren ist allerdings nicht immer leicht. Die gute Nachricht: Es gibt praktische Strategien, die Ihnen helfen können, den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Durch gezielte Vorbereitung und Strukturierung des eigenen Alltags können Sie bereits ein solides Fundament und damit gute Voraussetzungen schaffen. In diesem Beitrag möchte ich auf die häufigsten Zweifel und Herausforderungen eingehen und Ihnen einige Denkangebote mit auf den Weg geben. Weiterlesen

Foto: Holzkiste mit alten Schwarz-weiß-Fotografien von Personen

Das Genogramm im Karriere-Coaching

Wer sich beruflich umorientiert, sollte seine Stärken und Kompetenzen kennen. Er oder sie sollte auch wissen, welche Werte dem eigenen Handeln zugrunde liegen und zu welcher Unternehmenskultur diese Werte überhaupt passen. Ebenso wichtig ist es, die eigenen – meist unbewussten – Glaubenssätze aufzudecken, um diese ggf. zu justieren. Die Ressourcenorientierte Genogrammarbeit, wie sie vor einigen Jahren von Martin Hertkorn (Coachingmagazin 4/2012) beschrieben und seit dieser Zeit am INQUA-Institut Berlin kontinuierlich weiterentwickelt wurde, stellt dafür ein sehr hilfreiches und tiefergreifendes Instrument dar. Weiterlesen

Foto: Mann steht an Flipchart und schreibt etwas auf

Vom richtigen Umgang mit Stress in der Arbeitslosigkeit

Nicht nur Berufstätige, auch Arbeitssuchende und Menschen, die sich zu Hause um Kinder oder die Pflege von Angehörigen kümmern, leiden unter Stress. Oftmals ist der Stress bei Menschen, die sich auf Arbeitssuche befinden sogar höher und kann zur Belastung werden. Zu diesem Ergebnis kam die DAK kam in einer Untersuchung zu chronischem Stress in der Altersgruppe der 25- bis 40-Jährigen. Ein Karriere-Coaching kann Sie in Drucksituationen unterstützen und Ihnen dabei helfen mit Stress richtig umzugehen. Weiterlesen

Foto-Portraitaufnahme: Dr. Martin Hertkorn und Alexander Setzer im Gespräch

Ein Coaching komplett mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Arbeitsagentur finanzieren – wie geht das?

Sie können mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) Ihr Einzelcoaching zu 100% finanzieren. Sobald Sie leistungsberechtigt sind, gibt es die Möglichkeit der Finanzierung eines Coachings durch einen solchen AVGS. Seit nunmehr drei Jahren bietet INQUA Ihnen als Träger die zertifizierte Maßnahme Coaching für Akademiker/innen an: ein individuell auf Sie abgestimmtes Coaching-Format. Bereits über 600 Klient/innen haben wir auf diesem Wege zu neuen beruflichen Perspektiven tatkräftig und erfolgreich unterstützt. Weiterlesen